2015

warning: Creating default object from empty value in /kunden/olvpotsdam.de/cms/drupal-6.37/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Vier Jahresranglistensiege für den OLV Potsdam

Mit dem von uns veranstalteten Teufelssee-OL am 21.11. ging der letzte Wertungslauf für die Regionalrangliste 2015 über die Runden. Nach insgesamt neun Läufen, von denen die besten fünf in die Wertung kamen, zeigten sich viele Potsdamer Orientierungsläufer auf den vorderen Plätzen.

Die Nordostrangliste ("NOR") ist das regionale Pendant zu den sonst üblichen Landesranglisten, nur mit einem größeren Einzugsgebiet: Wertungsberechtigt sind OLer der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg sowie der polnischen Wojewodschaft Lubuskie: Im Jahr 2015 machte das insgesamt 374 Läuferinnen bzw. Läufer aus 21 Vereinen. Vom OLV Potsdam starteten über das Jahr verteilt insgesamt 35 Läuferinnen bzw. Läufer aus fast allen Alterskategorien bei NOR-Wettkämpfen. Vordere Plätze belegten am Ende:

Ausschreibung 41. Teufelssee-OL (NOR-Lauf)

Ausrichter: Orientierungslaufverein Potsdam e.V.
Termin: Samstag, 21.11.2015
Nullzeit: 11:00 Uhr
Wettkampfformat: Lange Distanz, Tag, Einzel
Gesamtleiter: Gerhard Plötz
Bahnleger: Tinko Siebert
Kategorien:
  • D/H-10 bis D/H-18, D/H19-, D/H19-K, D/H35- bis D/H70-, H75-, H80-
  • Beginner kurz (BK), Beginner lang (BL)
Karte: "Ravensberge", Maßstab 1:10000 bzw. 1:15000, Äquidistanz 2,5 m
Meldegelder:
  • 4,00 € bis D/H-18
  • 8,00 € ab D/H19-
  • 4,00 € Beginner-Bahnen
  • für zusätzliche Karten (bitte bei Meldung angeben) wird jeweils 1,00 € berechnet
  • SI-Chip-Miete: 1,00 € (+ 20 € Kaution)
  • die Bezahlung erfolgt am Wettkampftag vor Ort in bar
Hinweis: Die Meldegelder (gemäß Wettkampfordnung Orientierungslauf Berlin/Brandenburg gültig ab 01.01.2013) enthalten einen Zuschlag von 0,50 € für den Einsatz von SportIdent und 0,50 € für Umkleide/Dusche.
Meldungen: Anmeldungen zum Wettkampf bitte per E-Mail bis spätestens Freitag, 13.11.2015 an: meldung2@olvpotsdam.de
Hinweis: Meldungen bitte vereinsweise unter Angabe von Name, Vorname, SI-Chip-Nummer bzw. SI-Chip-Bedarf, Geburtsjahr, Verein und Kategorie.
Nachmeldungen: Bei Nachmeldungen bis zum Montag, 16.11.2015 wird ein Aufschlag von 2,00 € je Läufer erhoben, danach doppeltes Meldegeld, d.h. Aufschlag von 3,00 € bis D/H-18 bzw. 7,00 € ab D/H19-. Für Beginner-Bahnen wird keine Nachmeldegebühr erhoben.
WKZ: Sporthalle Oberschule 51, Zum Teufelssee 4, 14478 Potsdam
Parken: Parken im Wohngebiet (Waldstadt II) - im Bereich Zum Teufelssee wenig Parkmöglichkeiten, ausweichen auf Am Moosfenn/Kiefernring, Fußweg zur Schule markiert
Verpflegung: Getränkeausgabe nach dem Wettkampf im WKZ
Sonstiges: Meldungseingang, Startliste und Ergebnisse werden unter www.olvpotsdam.de im Internet veröffentlicht
Haftungsausschluss/
Versicherungsschutz:
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Ausrichter und Waldeigentümer übernehmen keinerlei Haftung. Für ausreichende Versicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.
Einverständniserklärung: Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Teilnehmer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten in Start- und Ergebnislisten und eventueller Bilder in den Medien, sowie im Internet einverstanden.
Potsdam, 29.10.2015
gez. Gerhard Plötz

 

Schlammschlacht im Harz

Seit vielen Jahren reisen die MTBO-Enthusiasten vom OLV zum jährlichen Orientierungsfahren im Harz. Auch in diesem fanden sich drei mit Potsdamern besetzte Teams, bestehend aus jeweils 2 Personen, die in den 5 Stunden möglichst viele Kontrollpunkte im Vor- und Unterharz abfahren wollten. Das Wettkampfzentrum befand sich bei dieser Auflage in Neinstedt.

…und sie flitzen durch den Buga-Park!

Im Herbst 2014 starteten wir unser Kindertraining in Kooperation mit dem Hort der Grundschule im Bornstedter Feld. Die Bedingungen sind optimal, um Kindern ab der Klassenstufe 3 unseren Sport näher zu bringen. Vier Mitglieder des Vereins kümmern sich um den montäglichen Spass und haben sogar noch mit Herrn Apel eine tolle Unterstützung seitens des Hortes bekommen. 

Jeden Montag flitzten die Kinder in den ersten Wochen mit Karte und Kompass über den Schulhof und freuten sich über gefundene Posten. Leichte Irritationen seitens der Lehrerschaft wurden schnell ausgeräumt. Im Winter wurde die Motivation der Kinder gleich auf eine harte Probe gestellt. Auch bei klirrender Kälte gingen wir raus und wir nutzen die parallel aufgenommene Karte vom Buga-Park-Gelände. Fast jede Woche veränderte sich die Karte und sie wurde größer, genauer und somit toller! Die Kinder lernten das Kartenlesen, den Kompasslauf und natürlich das Einschätzen der Entfernung durch Schritte zählen durfte auch nicht fehlen. Als besonderen Spass und Herausforderung kristallisierte sich der Gedächtnis-OL heraus. 

Deutsche Meisterschaft im MTBO

Ein kleines Team des OLV Potsdam startete am 04.10. zur Deutschen Meisterschaft im Mountainbike-Orientierungsfahren. Im Wald nahe der Schleuse Wernsdorf gab es brandenburgtypisch offene Kiefernwälder, einen alten Truppenübungsplatz, und ja, auch einen, dafür ordentlichen Berg.
Zum Bundesranglistenlauf über die Mitteldistanz am Sonnabend konnte man schon einmal Karte und Wald kennenlernen, am Sonntag ging es dann als Langdistanz um Meisterschaftsmedaillen. Insgesamt vier Mal Edelmetall gab es für uns: Antonio wurde in der Altersklasse bis 11 Jahre Dritter, bei den Bis-14-Jährigen wurden Theo Dritter und Dominic Zweiter. In der Altersklasse bis 60 Jahre wurde Gerhard am Ende Dritter.
Komplettiert wurde das erfolgreiche Wochenende durch mehrere vordere Platzierung in der Bundesranglistenwertung 2015. Nach insgesamt 12 Läufen wurden Lucas (AK bis 17), Gerhard (AK bis 60) sowie Mirko (Herren Elite) jeweils Zweite. Glückwunsch!

Finale im 4-Länder-Cup

Am 19.09. fand mit dem Elbtal-MTBO der diesjährige 4-Länder-Cup im MTB-Orientierungsfahren seinen Abschluss. Bei ausgezeichnetem Spätsommerwetter fanden sich fast 40 Zweier-Teams im Wettkampfzentrum Bad Sonnenland bei Moritzburg ein. Eine kleines Team des OLV Potsdam war auch vor Ort, konnte dieses Jahr aber in der Gesamtwertung nicht entscheidend mitmischen. Am engsten war es noch in der Herrenwertung mit dem Team "Blindflieger" (Mirko/Sven), das am Ende nur knapp den dritten Platz in der Gesamtwertung verpasste.

3 x Potsdam auf dem Podium

Wie jedes Jahr Mitte August rief der DAV Weimar zum Mountainbike-Orientierungsfahren rund um den herrlich gelegenen Carolinenturm. In Zweierteams hieß es wie gewohnt innerhalb von fünf Stunden möglichst viele Posten anzufahren.

In der Mixed-Wertung kamen Tina und Tom auf einen fünften Platz, in der Herrenkategorie belegten André und Daner gleichfalls den fünften Platz. Tinko wurde mit Uwe aus Berlin überraschend Dritter, Mirko und Sven wurden Zweite - das machte 3 x Potsdam auf dem Podium!

Ausschreibung 8. Otto-Spahn-OL (NOR-Lauf)

Ausrichter: Orientierungslaufverein Potsdam e.V.
Termin: Samstag, 05.09.2015
Nullzeit: 11:00 Uhr
Wettkampfformat: Lange Distanz, Tag, Einzel
Gesamtleiter: Gerhard Plötz
Bahnleger: André Plötz
Kategorien:
  • D/H-10 bis D/H-18, D/H19-, D/H19-K, D/H35- bis D/H70-, H75-, H80-
  • Beginner kurz (BK), Beginner lang (BL)
Karte: "Wildpark West", Maßstab 1:10000, Äquidistanz 5 m, Laserdruck auf Pretex
Meldegelder:
  • 3,50 € bis D/H-18
  • 7,50 € ab D/H19-
  • 3,50 € Beginner-Bahnen
  • für zusätzliche Karten (bitte bei Meldung angeben) wird jeweils 1,00 € berechnet
  • SI-Chip-Miete: 1,00 € (+ 20 € Kaution)
  • die Bezahlung erfolgt am Wettkampftag vor Ort in bar
Hinweis: Die Meldegelder (gemäß Wettkampfordnung Orientierungslauf Berlin/Brandenburg gültig ab 01.01.2013) enthalten einen Zuschlag von 0,50 € für den Einsatz von SportIdent.
Meldungen: Anmeldungen zum Wettkampf bitte per E-Mail bis spätestens Sonntag, 30.08.2015 an: meldung2@olvpotsdam.de
Hinweis: Meldungen bitte vereinsweise unter Angabe von Name, Vorname, SI-Chip-Nummer bzw. SI-Chip-Bedarf, Geburtsjahr, Verein und Kategorie.
Nachmeldungen: Bei Nachmeldungen bis zum Dienstag, 01.09.2015 wird ein Aufschlag von 2,00 € je Läufer erhoben, danach doppeltes Meldegeld, d.h. Aufschlag von 3,00 € bis D/H-18 bzw. 7,00 € ab D/H19-. Für Beginner-Bahnen wird keine Nachmeldegebühr erhoben.
WKZ: im Freien, nordwestlich B1/Eisenbahndamm (keine Umkleide- und Waschmöglichkeiten)
Parken: öffentliche Parkplätze am Bhf. Pirschheide Potsdam, Weg zum WKZ ca. 800 m
Verpflegung: Getränkeausgabe nach dem Wettkampf im WKZ
Sonstiges: Meldungseingang, Startliste und Ergebnisse werden unter www.olvpotsdam.de im Internet veröffentlicht
Haftungsausschluss/
Versicherungsschutz:
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Ausrichter und Waldeigentümer übernehmen keinerlei Haftung. Für ausreichende Versicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.
Einverständniserklärung: Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Teilnehmer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten in Start- und Ergebnislisten und eventueller Bilder in den Medien, sowie im Internet einverstanden.
Potsdam, 19.07.2015
gez. Gerhard Plötz

MTBO im märkischen Sand

Anfang Juni diesen Jahres war es endlich soweit: Unsere MTBO-Doppelveranstaltung stand auf dem Plan. Am Sonnabend ein Bundesranglistenlauf im Potsdamer Wildpark und am Sonntag der 20-Seen-MTBO für Zweierteams im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Das Osterrätsel in der Sächsischen Schweiz

Über die Ostertage trafen sich die lauflustigen Orientierer*innen des OLV Potsdam in der sächsischen Schweiz. Im Schatten des Zirkelsteins in Schöna rasteten und labten sich die Suchwütigen, um innerhalb von drei Tagen das Rätsel der Osterzeit zu lüften. 37 mutige Streiter*innen erkundeten auf verschiedenen Wegen den umliegenden Wald. Sie suchten bei Schnee, Graupel und Sonnenschein zwischen Felsen, Brombeeren, reifbedecktem Gras und Farnen die versteckten Objekte.

Inhalt abgleichen