Jugend- und Junioren-Ländervergleichskampf in Schaufling (23.-25.4.2010)

Mit einer doch etwas kleinen Delegation war der OLV Potsdam zum JJLVK 2010 in Bayern angereist. Da man der einzige OL-Verein aus Brandenburg war, der eine Gruppe nach Bayern schickte, war Brandenburg also mit ganzen 6 Mann vertreten (das waren: Ferdinand, Fritz, Paul, Franka, Laura, und als Betreuer: Carmen), immerhin 2 Staffeln. Wir fuhren mit den Berlinern mit. Allein die Hinfahrt nach Deggendorf war schon Sport genug fürs Wochenende, von 14.30 bis fast 21 Uhr, eine halbe Ewigkeit. Danach wurden noch Spaghetti gekocht. Carmen teilte dann noch die Leute ein, die abzuwaschen hatten.

Oster-Trainingslager (1.-4.4.2010)

FotoVon Gründonnerstag bis Ostersonntag versammelte sich der 17-köpfige Potsdamer OL-Nachwuchs im Inselparadies Petzow. Wir hatten Glück, denn wir waren die einzigen Gäste und hatten somit die Unterkunft ganz für uns allein.

Die geplanten sechs Trainingseinheiten fanden bei trockenem Wetter und reichlich Sonnenschein in den Fercher Bergen und in der Kemnitzer Heide statt, wobei wir jedes Mal mit den Fahrrädern zu den einzelnen Startpunkten fuhren - ein zusätzliches Konditionstraining zum  OL-Training, da wir doch so einige steile Berge bewältigten mussten.

Das erste Training am Donnerstagnachmittag in den Fercher Bergen diente als Eingewöhnung. Viele Kinder hatten schon lange keine OL-Karte mehr in den Händen gehalten, womit es einen ganz normalen OL, mit je nach Altersklasse variierenden Bahnlängen, zu absolvieren galt, wobei auch die Postenstandorte sehr moderat gesetzt waren. Die gelaufenen Zeiten waren dementsprechend flott und die Energie bei den Kids nach diesem kurzem Programm ebenfalls noch entsprechend hoch. Die erste Nacht war somit für einige etwas zu kurz. Gestärkt durch das leckere und immer ausgewogene Frühstück starteten wir zur zweiten Runde in die Kemnitzer Heide auf unsere neueste OL-Karte.

Prague Easter 3 Tage Lauf (3.-5.4.2010)

Nach erfolgreichem Ausschlafen und Packen des notwendigen Zubehörs ging es am Freitag ganz gemütlich in Richtung Dresden von Potsdam aus los. Ziel war die Tschechische Republik: Burgen, Bier und Orientierungslauf. Die Reihenfolge sollte variieren...

Unser Exil-Potsdamer Daner musste noch ein wenig schuften und startete danach in seiner neuen Heimat Österreich. Nach kurzem Zwischenstopp in Dresden näherten sich Marco, Norby und ich dann auch langsam unserem ersten Etappenziel: Prag. Ein kurzer Rundgang am Abend über die Karlsbrücke und durch einen kleinen Teil der Altstadt führte dann zügig in zwei Lokalitäten, in denen das Tschechische Bier genossen werden konnte. Zumindest von 50% der Teilnehmer, denn die anderen zwei durften in der Nacht die Autos Richtung Melnik steuern. Dort erreichten wir unseren ersten Übernachtungsplatz, ein Feld unweit des WKZ des Folgetages. Die Nacht war kühl, um nicht zu sagen: bitterkalt.

Portugal O Meeting bei Figueira da Foz (12.-16.2.2010)

OL mit Urlaubsflair

POM – hinter dieser Abkürzung verbirgt sich das Wort Portugal O Meeting. Ein internationaler 4 Tage-OL, der vom 12. bis 16. Februar nahe Figueira da Foz stattfand. Teil nahmen rund 1800 Läufer aus 30 Nationen. Darunter auch 28 Deutsche, die zwischen Pinien-, Eukalyptuswäldern und Sanddünen an den Start gingen. Eine davon war ich. Für mich war es das dritte Mal bei POM. Und auch dieses Mal sollte es wieder ein großes Event werden.

10. Haie Masters (14.2.2010)

Potsdam ballert sich aufs Podest!

FotoAm 14. Februar 2010 fand in der Dresdner Freiberger Arena die zehnte Auflage des Haie Masters statt. Während Potsdam Balla Balla im Jahr 2009 noch mit Pauken und Trompeten aus der Halle geschossen wurde, wir mit lediglich zwei Unentschieden bei 5:16 Toren den letzten Platz belegten und frustriert zurück an die Havel fuhren, konnten wir in diesem Jahr deutlich besser abschneiden...

34. Schneeflocke-OL in Potsdam (30.1.2010)

Par force durch den Tiefschnee!

Am 30. Januar 2010 fand mit dem 34. Schneeflocke-OL der erste Lauf der Nordostrangliste 2010 statt. Bei Temperaturen knapp unter Null Grad sowie bei Schneehöhen von 25 bis 30cm, fanden sich insgesamt 104 Orientierungsläufer von 16 Vereinen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Polen und der Schweiz in Potsdam ein. Bei diesen idealen Schneebedingungen, hätte der 34. Schneeflocke-OL auch ohne Probleme als Ski-OL durchgeführt werden können.

Junior European Cup (23.-25.10.2009)

Auf O-KART ist ein Bericht über den Junior European Cup (JEC) aus Sicht des OLV Potsdam erschienen.

17. Harz-MTBO in Gernrode (18.10.2009)

Ein Sprung von der Roßtrappe über das Bodetal zum Hexentanzplatz in Richtung Gernrode...

wäre eine verdammt gute Möglichkeit gewesen, um die steilen Anstiege bei Thale beim diesjährigen 5 h Harz-MTBO umfahren zu können. Aber da niemand von uns Brunhilde hieß, wir auch nicht auf einem sprunggewaltigen Roß sondern auf einem schlammigen Fahrrad im Ostharz unterwegs waren und uns nicht der Riese Bodo im Nacken saß, sondern lediglich der Faktor Zeit, mussten wir leider in den sauren Äpfel beißen und die 300 Höhenmeter von Thale in Richtung Friedrichsbrunn aus eigener Kraft bergan strampeln.

Deutsche Meisterschaften Lang und Deutschland-Cup in Wehrsdorf (3.-4.10.2009)

„Potsdam lässt die Sau raus!“

...und sorgt für eine kleine Überraschung. Denn, dass wir am Sonntag beim Deutschland- Cup knapp hinter den „Top Ten“ ins Ziel reinlaufen würden, damit hat wohl im Vorfeld niemand gerechnet. Aber dazu kommen wir später.

OL-AG in Michendorfer Grundschule

Es ist Freitag: 13:35 Uhr, die Schulglocke bimmelt, DAS Zeichen für alle Schüler: jetzt ist Schulschluss und ab ins Wochenende.

Nicht jedoch für eine kleine Gruppe von lauf- und waldbegeisterten Viert- bis Sechstklässlern der Michendorfer Grundschule, denn für sie geht’s jetzt mit Karte und Kompass in die Michendorfer Heide auf Postenjagd.

Inhalt abgleichen