Finale im 4-Länder-Cup

Am 19.09. fand mit dem Elbtal-MTBO der diesjährige 4-Länder-Cup im MTB-Orientierungsfahren seinen Abschluss. Bei ausgezeichnetem Spätsommerwetter fanden sich fast 40 Zweier-Teams im Wettkampfzentrum Bad Sonnenland bei Moritzburg ein. Eine kleines Team des OLV Potsdam war auch vor Ort, konnte dieses Jahr aber in der Gesamtwertung nicht entscheidend mitmischen. Am engsten war es noch in der Herrenwertung mit dem Team "Blindflieger" (Mirko/Sven), das am Ende nur knapp den dritten Platz in der Gesamtwertung verpasste.

Schul-AG

In Kooperation mit der Grundschule im Bornstedter Feld bieten wir ab September 2015 montags von 15:00-16:30 Uhr ein offenes Kindertraining an, d.h. es trainieren auch schulexterne Kinder bei uns. Ab Klasse 2 lernen die Kinder das Kartenlesen und den Umgang mit dem Kompass auf unterschiedlichen Karten. Sowohl der Schulhof, das angrenzende Waldstück des Ruinenbergs und natürlich der Buga Park bieten den Kindern viel Abwechslung und ein spannendes Training. Wir werden zusätzlich in der Winterzeit die Turnhalle nutzen können. Mindestens zwei Trainer kümmern sich um ihre Schützlinge und die schon erfahreneren Klein-OLer unterstützen die OL-Neulinge mit viel Freude. Während der Sommerzeit bietet das traditionelle Vereinstraining mittwochs auch für die Kinder jeweils eine Bahn an, um sich im Wald zu beweisen.

Wir laden Euch herzlich jederzeit zum Schnuppern ein!
 
Weitere Informationen und Anmeldung bei Yvonne Fischer (siehe Kontakt -- Mailadressen)

 

 

3 x Potsdam auf dem Podium

Wie jedes Jahr Mitte August rief der DAV Weimar zum Mountainbike-Orientierungsfahren rund um den herrlich gelegenen Carolinenturm. In Zweierteams hieß es wie gewohnt innerhalb von fünf Stunden möglichst viele Posten anzufahren.

In der Mixed-Wertung kamen Tina und Tom auf einen fünften Platz, in der Herrenkategorie belegten André und Daner gleichfalls den fünften Platz. Tinko wurde mit Uwe aus Berlin überraschend Dritter, Mirko und Sven wurden Zweite - das machte 3 x Potsdam auf dem Podium!

MTBO im märkischen Sand

Anfang Juni diesen Jahres war es endlich soweit: Unsere MTBO-Doppelveranstaltung stand auf dem Plan. Am Sonnabend ein Bundesranglistenlauf im Potsdamer Wildpark und am Sonntag der 20-Seen-MTBO für Zweierteams im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Mountainbike-O-Wochenende naht

Das Wochenende des 6./7. Juni steht bei uns wieder ganz im Zeichen des MTBO (Mountainbike-Orientierungsfahren): Am Sonnabend findet im Potsdamer Wildpark ein Bundesranglistenlauf statt, am Sonntag dann der bereits fünfte 20-Seen-MTBO. Start und Ziel ist am Sonntag wie in den letzten Jahren das schön gelegene Camp Dobbrikow.

Das Osterrätsel in der Sächsischen Schweiz

Über die Ostertage trafen sich die lauflustigen Orientierer*innen des OLV Potsdam in der sächsischen Schweiz. Im Schatten des Zirkelsteins in Schöna rasteten und labten sich die Suchwütigen, um innerhalb von drei Tagen das Rätsel der Osterzeit zu lüften. 37 mutige Streiter*innen erkundeten auf verschiedenen Wegen den umliegenden Wald. Sie suchten bei Schnee, Graupel und Sonnenschein zwischen Felsen, Brombeeren, reifbedecktem Gras und Farnen die versteckten Objekte.

Auf und ab in den Müggelbergen

Die Berlin-Brandenburgische Landesmeisterschaft im Staffel-OL 2015

Nur zwei Teams des OLV Potsdam nahmen an dem Wettkampf teil, jedoch beide in der Herren-Hauptklasse. Falls man nicht vorn landen sollte, konnte man sich wenigstens untereinander ein wenig Dampf im Wald machen – so dachten wir jedenfalls, und freuten uns auch schon darauf: Christoph/Haik/Max sowie Sven/Mirko/Jan war unsere Staffeleinteilung.

Potsdamer Orientierungsläufer bei Berlin-Brandenburgische-Meisterschaft im Mannschafts-OL 2015 mit fast 100%-iger Quote

Die am Samstag den 7. März ausgetragene Berlin-Brandenburgische-Meisterschaft im Mannschafts-OL 2015 wurde von zwei Potsdamer Mannschaften besucht.

Rekordbeteiligung beim Schneeflocke-OL

Der diesjährige Auftakt der regionalen Orientierungslaufsaison lockte zahlreiche Gäste in den „Saugarten“ bei Caputh. Bei frühlingshaftem Sonnenschein (nur im Schatten war’s noch etwas frisch) standen  ca. 250,  z.T. auch überregionale, OLer am Start. Und niemand schien es zu bedauern, dass dem traditionellen Namen des Wettkampfes diesmal das Wetter nicht entsprach.

Kristall-Cup-Finale in Melchow: OLV Potsdam belegt 2.Platz

Am zweiten Januarwochenende fand der dritte und letzte Lauf der regionalen Winter-OL-Serie statt. Der ausrichtende Verein IHW Alex Berlin hatte wie immer einen schönen Wettkampf organisiert, auch wenn diesmal alle Läufe ohne Schnee stattfanden.

Inhalt abgleichen