Potsdamer Siege bei den Landesmeisterschaften Staffel und im Lang-OL

Am letzten Wochenende im April fanden die Berlin-Brandenburg Meisterschaften im Staffel-OL in Spitzmühle statt. Für den OLV Potsdam gingen eine Jungendstaffel in der D 15-18 und zwei H-105 Teams an den Start.

Bei sonnigem Frühlingswetter machten sich die Startläufer Punkt 14 Uhr auf den Weg. Das Gelände hatte zwar kaum Höhen dafür aber etliches an Bruchholz durch Forstarbeiten zu bieten und machte damit das Querlaufen physisch doch anspruchsvoll. Franziska, Nora und Hanna kamen mit Karte und Wald offensichtlich am besten zurecht und erkämpften sich mit einer tollen Teamleistung den Titel in der D15-18! Auch das erste Herren-Team bei den Senioren I mit Mirko, Björn und Sven konnte den Titel erringen. Ein zweiter Platz der Staffel von Oliver, Kristina und Gerhard in der gleichen Kategorie machte unseren Dreifacherfolg perfekt.

Während ein Großteil unserer Mitglieder das verlängerte Wochenende an Himmelfahrt im Trainingslager im Zittauer Gebirge verbrachte, gingen einige Potsdamer auch bei den Berlin-Brandenburg Meisterschaften im Lang-OL in Alt-Kolpin an den Start. Diese wurden vom SC IHW Alex 78 im Anschluss an die Deutschen Hochschulmeisterschaften ausgerichtet.

Besonders erfreulich sind die Ergebnisse im Kinder- und Jugendbereich. Bei den Mädchen D-12 siegte Antonia. Ihre Schwester Franziska tat es ihr in der D-16 gleich und erkämpfte sich ebenfalls den Titel. Herzlichen Glückwunsch!

 

Trainingslager im Zittauer Gebirge

Das Tuten der Dampflokomotive der Zittauer Schmalspurbahn begleitete die Orientierungsläufer*innen des OLV Potsdam auf Ihren Touren um und auf dem Jonsberg. In ihrem Trainingslager vom 04.05.2016 bis 08.05.2016 im Kurort Jonsdorf liefen die 53 OLer*innen reichlich Höhenmeter, tankten Sonne und aßen viel Eis. Ausflüge in die Felsen boten für alle Teilnehmenden für Brandenburger Verhältnisse ungewohnte Orientierungspunkte. :)
Staffeln bildeten den Rahmen des Trainingsprogramms, die Schleppstaffel zu Beginn und die Vereinsstaffel zum Abschluss. An diesen nahmen fast alle über 4 Jahren teil. Neben den regulären Läufen gab es noch einen Tankstellen-OL und viele Spiele auf dem Hof der Jugendherberge.
Mir haben die vier Tage sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die nächsten OLs.

Euer Max

 

MTBO-Wochenende in Potsdam naht

Ende Mai ist's schon wieder soweit: Unser MTBO-Wettkampfwochenende steht in den Startlöchern!

Am Sonnabend gibt es einen Einzellauf zum Deutschland-Cup im MTBO (ehemals Bundesrangliste), und am Sonntag den 20-Seen-MTBO als Wertungslauf für den VierLänderCup.

Für letzteren ist die Ausschreibung auf www.4-lc.de bereits veröffentlicht, hier dann auch in Kürze neben der Ausschreibung für den Sonnabend.

Für den 20-Seen-MTBO kann man sich über VierLänderCup-Webseite auch bereits anmelden.

 

 Nachtrag v. 2.5.: Mitten auf der Karte des 20-Seen-MTBO liegt der Flugplatz Schönhagen. Vergangenes Wochenende war dort bestes Wetter - hoffen wir auf selbiges zum Wettkampf!

Die Jugend des OLV Potsdam kämpfte erfolgreich bei der Landesmeisterschaft im Sprint-OL

Am vergangenen Sonntag, den 17.04.2016 veranstaltete IHW Alex in der Altstadt von Berlin-Spandau über zwei Etappen die Landesmeisterschaft im Sprint-OL.
 
Gleichzeitig war es auch eine Etappe der Deutschen Park-Tour. Bei kaltem, aber sonnigem Wetter ging es durch die Fußgängerzone, in Hinterhöfe, an Spielplätzen vorbei und am Ufer der Havel entlang. Der ein oder andere musste sich auch mal Kommentare von Passanten wie: "Hier ist irgendein komischer Lauf." anhören. 
 
Mila Fischer, D10, Nora von Szada, D14, Leander Fischer, H10 und Theo Bringezu, H14 wurden Landesmeister in Ihren Altersklassen. Der Saisonstart lässt auf weitere gute Läufe unserer Jugend in diesem Jahr hoffen.

OLV Potsdam beim Kristall-Cup auf dem 2.Platz

Die regionale Winter-OL-Serie "Kristall-Cup" fand Mitte Februar in den Sanddünen nahe Friedersdorf ihren Abschluss. So richtig winterlich ist's bei allen drei Läufen nicht gerade gewesen, insbesondere der erste Lauf am 6.12. wird noch lange als sehr frühlingshaft in Erinnerung bleiben.

OLer von insgesamt 20 Vereinen der Region und auch zum Teil weit darüber hinaus nahmen an den Cup-Läufen teil. In der abschließenden Vereinswertung belegte der OLV Potsdam einen ausgezeichneten 2.Platz. Viele wichtige Punkte dafür sammelte vor allem der Nachwuchs - ein prima Zeichen für die Zukunft!

Dank geht an den ausrichtenden Verein IHW Alex 78 Berlin, der alle Wettkämpfe in gewohnt sicherer und ruhiger Manier organisiert hat.

Ergebnisse Kristall-Cup

 

4-Länder-Cup hat jetzt eigene Webseite

Für den 4-Länder-Cup im MTBO gibt es seit kurzem eine eigene Webseite: Unter www.4-lc.de werden nun alle Informationen übersichtlich zusammengestellt. Übrigens: Die Termine für 2016 stehen auch schon alle fest, und anmelden kann man sich auch schon, schaut mal nach ...

Der 4-Länder-Cup ist eine Wettkampfserie für MTBO-Zweierteams. Beginnend im Jahr 2008 (zunächst als 3-Länder-Cup) wurden die weiterhin unabhängigen Heide-MTBO, Weimarer-Land-MTBO und Elbtal-MTBO zu einer regionalen Serie zusammengeschlossen. 2010 kam mit uns Potsdamern dann der vierte Veranstalter und das vierte ostdeutsche Bundesland hinzu. Bei den Wettkämpfen des Cup geht es manchmal um harten Einsatz und großen Sport, mindestens aber genau so um die familienfreundliche Atmosphäre für jedermann. Also, man sieht sich!

Vier Jahresranglistensiege für den OLV Potsdam

Mit dem von uns veranstalteten Teufelssee-OL am 21.11. ging der letzte Wertungslauf für die Regionalrangliste 2015 über die Runden. Nach insgesamt neun Läufen, von denen die besten fünf in die Wertung kamen, zeigten sich viele Potsdamer Orientierungsläufer auf den vorderen Plätzen.

Die Nordostrangliste ("NOR") ist das regionale Pendant zu den sonst üblichen Landesranglisten, nur mit einem größeren Einzugsgebiet: Wertungsberechtigt sind OLer der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg sowie der polnischen Wojewodschaft Lubuskie: Im Jahr 2015 machte das insgesamt 374 Läuferinnen bzw. Läufer aus 21 Vereinen. Vom OLV Potsdam starteten über das Jahr verteilt insgesamt 35 Läuferinnen bzw. Läufer aus fast allen Alterskategorien bei NOR-Wettkämpfen. Vordere Plätze belegten am Ende:

D10 - Mila (1.Platz), Lucy (3.)
D12 - Antonia (2.)
D14 - Franziska (3.)
D16 - Stine (1.), Hanna (2.)
D19K - Alexandra (3.)
D35 - Kristina (3.)
 

H10 - Antonio (1.)
H35 - Haik (3.)
H40 - Sven (1.)
H65 - Gerhard (2.)
H75 - Dietmar (3.)

 

Glückwunsch allen Platzierten! Erfreulich sind vor allem die vielen vorderen Plätze beim weiblichen Nachwuchs, das macht Hoffnung auf die nächsten Jahre! Die NOR-Wertungsläufe für 2016 stehen mittlerweile fest und können schon im Familienkalender vorgemerkt werden.

Neben den regionalen Läufen finden nächstes Jahr aber auch zwei bundesweite Spitzenwettkämpfe in unserer Region statt: Bereits im April gibt es in Storkow bei Berlin die Deutschen Bestenkämpfe im Ultralang-OL und im Oktober lädt dann der SV Turbine Neubrandenburg zur Deutschen Meisterschaft im Lang-OL und zum Deutschland-Cup, der inoffiziellen "Vereins-Staffel-Meisterschaft". Als OLer unserer Region sollte man sich beide Termine auch schon mal dick anstreichen.
 

 

Nordostrangliste 2015 - Endstand

Nordostrangliste 2016 - Terminübersicht

alle Bundestermine OL 2016

Schlammschlacht im Harz

Seit vielen Jahren reisen die MTBO-Enthusiasten vom OLV zum jährlichen Orientierungsfahren im Harz. Auch in diesem fanden sich drei mit Potsdamern besetzte Teams, bestehend aus jeweils 2 Personen, die in den 5 Stunden möglichst viele Kontrollpunkte im Vor- und Unterharz abfahren wollten. Das Wettkampfzentrum befand sich bei dieser Auflage in Neinstedt.

…und sie flitzen durch den Buga-Park!

Im Herbst 2014 starteten wir unser Kindertraining in Kooperation mit dem Hort der Grundschule im Bornstedter Feld. Die Bedingungen sind optimal, um Kindern ab der Klassenstufe 3 unseren Sport näher zu bringen. Vier Mitglieder des Vereins kümmern sich um den montäglichen Spass und haben sogar noch mit Herrn Apel eine tolle Unterstützung seitens des Hortes bekommen. 

Jeden Montag flitzten die Kinder in den ersten Wochen mit Karte und Kompass über den Schulhof und freuten sich über gefundene Posten. Leichte Irritationen seitens der Lehrerschaft wurden schnell ausgeräumt. Im Winter wurde die Motivation der Kinder gleich auf eine harte Probe gestellt. Auch bei klirrender Kälte gingen wir raus und wir nutzen die parallel aufgenommene Karte vom Buga-Park-Gelände. Fast jede Woche veränderte sich die Karte und sie wurde größer, genauer und somit toller! Die Kinder lernten das Kartenlesen, den Kompasslauf und natürlich das Einschätzen der Entfernung durch Schritte zählen durfte auch nicht fehlen. Als besonderen Spass und Herausforderung kristallisierte sich der Gedächtnis-OL heraus. 

Deutsche Meisterschaft im MTBO

Ein kleines Team des OLV Potsdam startete am 04.10. zur Deutschen Meisterschaft im Mountainbike-Orientierungsfahren. Im Wald nahe der Schleuse Wernsdorf gab es brandenburgtypisch offene Kiefernwälder, einen alten Truppenübungsplatz, und ja, auch einen, dafür ordentlichen Berg.
Zum Bundesranglistenlauf über die Mitteldistanz am Sonnabend konnte man schon einmal Karte und Wald kennenlernen, am Sonntag ging es dann als Langdistanz um Meisterschaftsmedaillen. Insgesamt vier Mal Edelmetall gab es für uns: Antonio wurde in der Altersklasse bis 11 Jahre Dritter, bei den Bis-14-Jährigen wurden Theo Dritter und Dominic Zweiter. In der Altersklasse bis 60 Jahre wurde Gerhard am Ende Dritter.
Komplettiert wurde das erfolgreiche Wochenende durch mehrere vordere Platzierung in der Bundesranglistenwertung 2015. Nach insgesamt 12 Läufen wurden Lucas (AK bis 17), Gerhard (AK bis 60) sowie Mirko (Herren Elite) jeweils Zweite. Glückwunsch!

Inhalt abgleichen